Implantologie in der Zahnmedizin

Implantologia dentale, implantologo Roma

Der Verlust eines oder mehrerer Zähne verringert nicht nur die Kaufunktion, sondern kann auch das Selbstvertrauen und die Lebensqualität untergraben. Die zahnärztliche Implantologie ist eine funktionelle und ästhetische Lösung, um die verlorenen Zähne zu ersetzen.

Was ist die Implantologie der Zähne

Das Implantat besteht aus einer künstlichen Wurzel, die in den Kiefer- oder Kieferknochen eingeführt wird. Die künstlichen Wurzeln dienen als Stütze für feste Prothesen, einzelne Zähne oder Decks oder zur Stabilisierung beweglicher Implantate. Heute ist die beste Anlage aus Titan. Titan hat zwei große Vorteile: hohe Widerstandsfähigkeit und Biokompatibilität, d. h. keine allergischen Reaktionen.
Die Operation wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt und ist schmerzfrei. Das Implantat kann als erfolgreich gelten, wenn es drei bis sechs Monate nach der Operation seine Osteo-Behandlung abgeschlossen hat.

Risikofaktoren für die Zahnimplantologie

Die Implantologie der Zähne ist ein komplexes und präzises chirurgisches Verfahren. Deshalb ist es wichtig, auf einige Risikofaktoren zu achten:

Die Anatomie des Knochens

Wenn nicht genügend Knochen vorhanden sind, können keine stabilen Implantate eingesetzt werden. Wenn bei Fehlen von Knochen Implantate eingesetzt werden, die nicht dem Gewicht entsprechen, das sie tragen müssen, besteht die Gefahr, dass der Patient das Implantat innerhalb kurzer Zeit verliert, was gravierende Folgen hätte. Aus diesen Gründen ist es von entscheidender Bedeutung, dass eine genaue Diagnose durchgeführt wird, mit der die richtige Knochenmenge ermittelt und mögliche Infektionen festgestellt werden können.
In der Zahnarztstudie Dr. Schmitz haben wir hochauflösende digitale Röntgensysteme, die eine genaue Diagnose der Anatomie des Kiefer- und Kieferknochens ermöglichen.

Erfahrung des behandelnden Arztes

Fähigkeit, die Anatomie des Knochens zu beurteilen und zu entscheiden, ob und wie die Implantate einzusetzen sind. Fähigkeit zur Entfernung möglicher Infektionen, zur korrekten Durchführung der Implantologie und zur Behandlung aller möglichen Komplikationen. Dazu bedarf es langjähriger Erfahrung in der Zahnimplantologie.
In unserer zahnärztlichen Studie haben wir seit 1993 erfolgreich über 1000 Patienten mit schwerwiegenden zahnlosen Problemen und hohen ästhetischen Bedürfnissen behandelt.

Hygiene und Sterilität der Anwender

Eine weitere Ursache für das Implantat kann das Auftreten einer Infektion sein, die von Bakterien im operativen Umfeld verursacht wird. Um dies zu vermeiden, müssen strenge Hygiene- und Sterilitätsprotokolle für Instrumente, Ärzte und Assistenten befolgt werden. Außerdem ist es wichtig, eine Umgebung zu nutzen, die für chirurgische Eingriffe geeignet ist. Im Zahnarztbüro Dr. Schmitz haben wir einen modernen und effizienten Sterilisationsraum, den jeder Patient untersuchen kann. Während der Operation tragen der Arzt, die Assistenten und der Patient alle sterilen Protektoren. Die Implantologie wird in einem speziellen Raum durchgeführt, der aus hygienischen Gründen vollständig mit Stahl beschichtet ist. Alle Türen des Studios sind automatisch, so dass keine Griffe erforderlich sind, was eine große Quelle für pathogene Bakterien ist.

Qualität der verwendeten Anlagen

Die Qualität des Materials ist ein wesentlicher Faktor für den Erfolg und die lange Lebensdauer einer Zahnimplantation. Heute gibt es viele verschiedene Arten von Titan-Anlagen, von unterschiedlicher Qualität und Kosten. Die besten sind natürlich auch die teuersten. Aber es sind auch die, die die größte Garantie und Sicherheit bieten.
Im Zahnarztbüro Dr. Schmitz verwenden wir Branemark-Implantate von Nobel-Biocare. Mit 40 Jahren Erfahrung und über 1000 veröffentlichten Artikeln ist das Branemark-System das wissenschaftlich am besten dokumentierte Implantationssystem der Welt. Seine Stärken sind Sicherheit, Wirksamkeit und Langlebigkeit (Quelle: Nobel-Biocare).

Implantologie – Garantien von Dr. Schmitz Studie in Rom

Unter Berücksichtigung aller möglichen Risikofaktoren wird deutlich, wie schwierig es ist, Garantien für den Erfolg einer Zahnimplantation zu geben.
Im Zahnarztbüro Dr. Schmitz in Rom garantieren wir dank langjähriger Operationserfahrung, der Genauigkeit der Diagnose, den strengen Hygienevorschriften und der Verwendung von hochwertigem Material die Osteoinsion der Implantate. Ein Implantat, das nicht innerhalb von 2 Jahren nach der Operation vollständig in den Knochen integriert ist, wird kostenlos ersetzt. Wenn nicht, bekommen Sie Ihr Geld zurück.